Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Videospiele Killerspiele?

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 6 von 8]

126 Re: Videospiele Killerspiele? am Fr März 20, 2009 12:14 am

Sephiz

avatar
Moderator
jo das mitm kaufhof hab ich auch vorhin gelesen ^^

filme und spiele ab 18 nichtmehr im sortiment. Unglaublich xD
naja macht jmd anders den umsatz ^^

Benutzerprofil anzeigen

127 Re: Videospiele Killerspiele? am Di März 24, 2009 2:00 am

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
EA zu Kaufhof: "Erwachsene sollen selbst entscheiden können"
Der Publisher findet klare Worte zur Strategie von Galeria Kaufhof.

Erst kürzlich hat sich Galeria Kaufhof dazu entschieden, Spiele ab 18 komplett aus dem Programm zu nehnem (Cynamite berichtete). Jetzt meldet sich der erste Publisher zu Wort: "Erwachsene sollten selbst entscheiden, für welche Art von Unterhaltung sie sich entscheiden wollen", sagt Martin Lorber, PR Director bei Electronic Arts Deutschland, gegenüber unseren Kollegen von pcgames.de.

Und weiter: "Wir können die Entscheidung von Galeria Kaufhof, 18er-Spiele und -Filme aus dem Sortiment zu nehmen, nicht nachvollziehen. Es gibt wie in allen Medienbereichen auch bei Filmen und Spielen Angebote für unterschiedliche Altersgruppen, die ihre Berechtigung haben." Auf die Sortimentspolitik von EA habe die Kaufhof-Entscheidung jedoch keinen Einfluss.

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

128 Re: Videospiele Killerspiele? am Di März 24, 2009 11:37 pm

Sephiz

avatar
Moderator
naja was soll man großartig dazu sagen.
Ist ne dumme strategie. Aber das Geld läuft denen aus den Händen. Sie schaden sich nur selbst und helfen keinen dabei

Benutzerprofil anzeigen

129 Re: Videospiele Killerspiele? am Mi März 25, 2009 1:19 am

Br-Drummer

avatar
Moderator
Amoklauf-Konsequenz: Stuttgart verbietet eSport-Event

Angesichts des Amoklaufs in Winnenden hat die Stadt Stuttgart das Intel Friday Night Game am 27. März untersagt

Sowohl Counter-Strike in den Versionen 1.6 und Source, sowie Warcraft 3 werden auf dem von Intel gesponserten Event gespielt. "Angesichts der Ereignisse und des schrecklichen Amoklaufs in Winnenden und Wendlingen, bei dem 15 Menschen getötet wurden, können wir eine solche Veranstaltung derzeit nicht in unserer Stadt akzeptieren.", sagte Wolfgang Schuster (CDU), Oberbürgermeister Stuttgarts.

Turtle Entertainment, die Veranstalter des Friday Night Game, habe man gar gebeten, auf andere Spiele auszuweichen. Der Bitte erteilte Turtle im Vorfeld jedoch eine Absage: "Counter-Strike gehört seit zehn Jahren zu den beliebtesten Spielen der Welt, es ist die moderne Version des Räuber-und-Gendarm-Spieles. In Deutschland ist es ab 16 Jahren frei gegeben, Blut ist in dieser Version gar nicht zu sehen. Es geht um Spieltaktik und strategisches Denken, ein bisschen wie auch beim Schach," so Ibrahim Mazari, Pressesprecher von Turtle Entertainment. "Warcraft 3 ist ab zwölf Jahren frei gegeben und stand bei keiner Verbotsdiskussion der letzten Jahre zur Debatte."

Wo und ob das Intel Friday Night Game am 27. März stattfindet, ist bislang unbekannt.


_________________
<Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
<Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
<Mastaaa> Geht nicht...



Nazis verdienen keine Menschlichkeit
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/besoffnerrusse

130 Re: Videospiele Killerspiele? am Mi März 25, 2009 3:41 am

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
wie behindert ist das denn?
kriegen die leute noch irgendwas mit?oO

aber wenn ihr glaubt es geht nich krasser dann kommt jetzt der oberknaller! totlachen

"Initiative gegen Gewalt an Tieren in Videospielen"
An der privaten Mädchenschule "Academy of Notre Dame" im amerikanischen Massachusetts hat sich eine Gruppe gegen Gewalt an Tieren in Videospielen formiert.

Die Schülerinnen der Academy of Notre Dame haben eine Initiative ins Leben gerufen, um auf die Gewalt gegen Tieren in Videospielen aufmerksam zu machen. Initiatiorin der Aktion war die neunzehnjährige Schülerin Breanna Lucci, die ihrem Bruder beim Spielen von Call of Duty: World at War zuschaute und sich darüber schockiert zeigte, dass man die angreifenden Hunde in dem Spiel töten musste.
Die junge Schülerin sagt, dass das wiederholte Töten von Hunden eines der Spielziele sei und dies niemals eine Form von Unterhaltung sein sollte. Die Lehrerin Barbara Vitale ergänzte dazu noch, dass sie auch das Töten von Menschen zu solchen Zwecken ebenfalls für keine gute Idee halten würden. Die Aktivisten befürchten, ungeachtet der amerikanischen Altersfreigabe ab 17 für das Spiel, dass einige Kinder durch solche Spiele im Umgang mit Tieren desensibilisiert werden könnten.

was kommt als nächstes? initiative gegen gewalt an bäumen?oder steinen? totlachen Vogel

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

131 Re: Videospiele Killerspiele? am Mi März 25, 2009 1:15 pm

Br-Drummer

avatar
Moderator
Leiru schrieb:wie behindert ist das denn?
kriegen die leute noch irgendwas mit?oO

aber wenn ihr glaubt es geht nich krasser dann kommt jetzt der oberknaller! totlachen

"Initiative gegen Gewalt an Tieren in Videospielen"
An der privaten Mädchenschule "Academy of Notre Dame" im amerikanischen Massachusetts hat sich eine Gruppe gegen Gewalt an Tieren in Videospielen formiert.

Die Schülerinnen der Academy of Notre Dame haben eine Initiative ins Leben gerufen, um auf die Gewalt gegen Tieren in Videospielen aufmerksam zu machen. Initiatiorin der Aktion war die neunzehnjährige Schülerin Breanna Lucci, die ihrem Bruder beim Spielen von Call of Duty: World at War zuschaute und sich darüber schockiert zeigte, dass man die angreifenden Hunde in dem Spiel töten musste.
Die junge Schülerin sagt, dass das wiederholte Töten von Hunden eines der Spielziele sei und dies niemals eine Form von Unterhaltung sein sollte. Die Lehrerin Barbara Vitale ergänzte dazu noch, dass sie auch das Töten von Menschen zu solchen Zwecken ebenfalls für keine gute Idee halten würden. Die Aktivisten befürchten, ungeachtet der amerikanischen Altersfreigabe ab 17 für das Spiel, dass einige Kinder durch solche Spiele im Umgang mit Tieren desensibilisiert werden könnten.

was kommt als nächstes? initiative gegen gewalt an bäumen?oder steinen? totlachen Vogel

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalt


_________________
<Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
<Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
<Mastaaa> Geht nicht...



Nazis verdienen keine Menschlichkeit
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/besoffnerrusse

132 Re: Videospiele Killerspiele? am Mi März 25, 2009 2:10 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
du bist so ein kind ... Rolling Eyes

http://www.lowellsun.com/ci_11949013

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

133 Re: Videospiele Killerspiele? am Mi März 25, 2009 7:34 pm

Sephiz

avatar
Moderator
ich kannte es noch nicht ^^

ABER WIE DUUUUUMM
Die leute haben echt zuviel zeit.. vllt sollten wir sie fragen an unserem projekt mit zu machen?
Dann sinn wa schneller fertig xD

einfach nur dumm

Benutzerprofil anzeigen

134 Re: Videospiele Killerspiele? am Do März 26, 2009 1:11 am

Br-Drummer

avatar
Moderator
was heißt hier ich bin ein kind??

die news sind schon 4 tage alt du horst


_________________
<Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
<Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
<Mastaaa> Geht nicht...



Nazis verdienen keine Menschlichkeit
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/besoffnerrusse

135 Re: Videospiele Killerspiele? am Do März 26, 2009 4:46 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
das meinte ich deswegen, weil du aufgrund meiner kritik diesen post geschrieben hast und wegen der aussage, "mr. ich mach hier die news alleine", das fand ich ziemlich albern und haarspalt .. öh, wie heißt das adjektiv dazu? .. haarspalterig?haarspaltend? xD
und vier tage sind n bisschen was anderes als mehrere monate denke ich ..
wie dem auch sei, es geht hier ja nich darum, wer das meiste postet, aber wenn ich eine neuigkeit zu dem thema lese, poste ich sie halt hier rein, dann kann man darüber diskutieren, dafür ist das thema ja schließlich gedacht.
und jetzt riech mir die flosse damit das spammen ein ende hat

Love, Peace And Harmony
Liebe

der Leiru choco3 aerith5 choco1
---------------------------------------------------------------------------
EDIT: Und die Paranoia nimmt kein Ende ... Vogel

Schüler verzichten auf "Killerspiele"
Die Schülercommunity mysuccess.de gibt einen Verhaltenskodex für Nutzer heraus, in dem man sich gegen "Killerspiele" ausspricht.

"Alsdorf, 26.03.2009
Die Koalitionsparteien diskutieren nach dem furchtbaren Amoklauf von Winnenden über umfang-reiche Konsequenzen. Auf der Liste steht unter anderem das Verbot von sogenannten Killerspielen im Internet, die die Gewalt unter Jugendlichen verharmlosen und die Gewaltbereitschaft in erheblichem Maße fördern.
Wie man diesen Killerspielen Einhalt gebietet, zeigt ein in Deutschland einzigartiges Projekt eines neuen Schülernetzwerkes im Internet. Gründer von mysuccess.de und Geschäftsführer der mysuccess GmbH, Hans Volkmann:„Wir als Schüler-Community haben gegenüber unseren Mitgliedern und ge-genüber Eltern, aber auch Pädagogen eine große Verantwortung. Um dieser gerecht zu werden, muss sich bei uns jedes neue Mitglied einem Verhaltenskodex unterwerfen, der den vollkommenen Verzicht von Killerspielen beinhaltet. Nur so können wir Veränderungen direkt an der Basis bewirken. Sollte ein Mitglied unseren Verhaltenskodex nicht akzeptieren, verweigern wir diesem eine Mitgliedschaft in unserer Community. Auch bei einem Verstoß reagieren wir umgehend und schließen das betroffene Mitglied aus unserer Gemeinschaft aus.“

Krank find ich das! Am besten man näht ihnen noch einen gelbes Fadenkreuz auf die Brusttasche mit einem K für Killerspiele-Spieler, damit man das auch auf der Straße erkennt Vogel

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

136 Re: Videospiele Killerspiele? am Fr März 27, 2009 12:05 am

Sephiz

avatar
Moderator
das ist langsam wirklich nicht normal.
Irr ich mich oder wird die disskusion schlimmer als sonst? Oder jedenfalls die folgen.
Ich dachte eig. die leute sind schlauer geworden..

Muss doch langsam langweilig werden für die medien oder?

Benutzerprofil anzeigen

137 Re: Videospiele Killerspiele? am Fr März 27, 2009 12:46 am

Br-Drummer

avatar
Moderator
Leiru schrieb:das meinte ich deswegen, weil du aufgrund meiner kritik diesen post geschrieben hast und wegen der aussage, "mr. ich mach hier die news alleine", das fand ich ziemlich albern und haarspalt .. öh, wie heißt das adjektiv dazu? .. haarspalterig?haarspaltend? xD
und vier tage sind n bisschen was anderes als mehrere monate denke ich ..
wie dem auch sei, es geht hier ja nich darum, wer das meiste postet, aber wenn ich eine neuigkeit zu dem thema lese, poste ich sie halt hier rein, dann kann man darüber diskutieren, dafür ist das thema ja schließlich gedacht.
und jetzt riech mir die flosse damit das spammen ein ende hat

Love, Peace And Harmony
Liebe

der Leiru choco3 aerith5 choco1
---------------------------------------------------------------------------

sry aber es geht vorallem darum das du nicht einziehst das die verkackte drecksnews keine monate alt wr sondern das es ne andere is

zu den schülern sag ich nur Heil Hi****r,

als wenn sich da vorallem einer dran halten würde
und das schlimmste is :

OHHHHHHHHHHHH WIE ICH DARF BEI EUCH NICH REIN???? SCHADE DAS ES KEINE ALTERNATIVE GIBT ala studivz, schülervz, meinvz, myspace, lokalisten und und und.

die denken weil se ein modell geklaut haben das alle nur bei denen sein wollen?? pahhh IDIOTEEEEEEEEEN


_________________
<Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
<Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
<Mastaaa> Geht nicht...



Nazis verdienen keine Menschlichkeit
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/besoffnerrusse

138 Re: Videospiele Killerspiele? am Fr März 27, 2009 6:42 pm

Sephiz

avatar
Moderator
Was haltet ihr von der idee (von Stomper)

Jeder Killerspieler näht sich ein K auf seine Jacke (oder ähnliches) und zeigt damit das er Killerspieler ist.
Dieses kommt dann dem Judenstern im 3. Reich nach, und die leute fangen vllt mal an daran zu denken wie lächerlich das ist!!!

Man wird ja echt langsam wie ne randgruppe behandelt

Benutzerprofil anzeigen

139 Re: Videospiele Killerspiele? am Sa März 28, 2009 12:36 am

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
@Sephiz:
Leiru schrieb:
Krank find ich das! Am besten man näht ihnen noch einen gelbes Fadenkreuz auf die Brusttasche mit einem K für Killerspiele-Spieler, damit man das auch auf der Straße erkennt Vogel

da hatten wir dieselbe idee^^

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

140 Re: Videospiele Killerspiele? am Sa März 28, 2009 2:21 am

Br-Drummer

avatar
Moderator
sobald ich nen K habe mach ich mir nen button
geht das auch??


_________________
<Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
<Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
<Mastaaa> Geht nicht...



Nazis verdienen keine Menschlichkeit
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/besoffnerrusse

141 Re: Videospiele Killerspiele? am Sa März 28, 2009 9:46 pm

Sephiz

avatar
Moderator
denke das sollte auch funktionieren brummer

jo leiru, bloß sollten wir dis wirklich ma durchziehn xD stell dir ma vor auf der GC tragen alle solche K's

Buttons wären vllt sogar nocht besser denke ich

Benutzerprofil anzeigen

142 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 3:01 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
wär ne fette sache^^

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

143 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 7:12 pm

Sephiz

avatar
Moderator
meint ihr man sollte dis vllt ma zu cynamite schicken?
Also das die vllt den Aufruf starten? ^^ oder was die spieler allgemein davon halten?!

Solche dinger kosten ja net viel. Wäre schon ne fette sache!

Benutzerprofil anzeigen

144 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 7:52 pm

auf jeden fall! den dulligen versuch ist es schon wert Very Happy:D:D


_________________
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bacondorian

145 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 8:04 pm

Sephiz

avatar
Moderator
und wer verfasst die mail? xD

Benutzerprofil anzeigen

146 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 8:40 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
das machen die eh nit ... is denen wahrscheinlich zu krass Wink
die aktion mitden tshirts is aber doch schon was

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

147 Re: Videospiele Killerspiele? am So März 29, 2009 9:01 pm

Sephiz

avatar
Moderator
jo schon. Aber so ein button is kleiner aber auch auffälliger ^^

Benutzerprofil anzeigen

148 Re: Videospiele Killerspiele? am Di März 31, 2009 9:10 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
m Mittwoch, 01.04.09, sendet der SWR2 um 8:30 Uhr einen Beitrag, in dem die negativen Wirkungen des Konsums von "Killerspielen" bewiesen werden sollen.

Für den Kulturkanal SWR2 scheint die Diskussion um Videospiele mit gewalthaltigem Inhalt bereits geklärt zu sein, Der Radiosender bringt morgen, am 1. April, um 8:30 Uhr eine knapp 30-minütige Sendung mit dem Titel "Killerspiele schaden doch".

Darin werde der Medienpädagoge Jens Wiemken und der Psychologe Manfred Spitzer über das Thema referieren. Spitzer wurde bisher vor allem durch sein Buch "Vorsicht Bildschirm!" bekannt. Das Werk erfreut sich in populärwissenschaftlichen Kreisen großer Beliebtheit, wird aber in der Fachwelt aufgrund seiner unwissenschaftlichen Theorien und bisweilen schlicht falschen Annahmen weitgehend ignoriert.

Der Beitrag "Killerspiele schaden doch" soll nach der Ausstrahlung auf der Homepage des SWR2 auch als Podcast verfügbar sein.[cynamtie]

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

149 Re: Videospiele Killerspiele? am Di März 31, 2009 11:07 pm

Sephiz

avatar
Moderator
im radio, cooooooool.
Find ich gut, da wir doch wissen das im radio alles richtig is ;D

Benutzerprofil anzeigen

150 Re: Videospiele Killerspiele? am So Apr 05, 2009 9:04 pm

Leiru

avatar
Stimmwunder
Stimmwunder
Gewalt in Games: Neuer TV-Bericht räumt mit Vorurteilen auf
Machen brutale Computerspiele gewalttätig? Die 3sat-Sendung "neues" räumt mit gängigen Vorurteilen gegen "Killerspiele" auf.

"Gewalt in Games" - der Titel des "neues"-Beitrag ließ noch die übliche Panikmache vermuten. Allerdings schien der zuständige Redakteur Andreas Garbe bemüht, mit gängigen Vorurteilen gegen sogenannte Killerspiele aufzuräumen. Unter anderem kam ein Wissenschaftler zu Wort, der die Meinung vertritt, dass niemand durchs Zocken von brutalen Spielen zum Amokläufer wird.

Der Beitrag "Gewalt in Games" (Länge 4:30) wurde heute in 3sat ausgestrahlt und ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

so wünscht man sich das

Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/bandopinion

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 6 von 8]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten