Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

School Days

Wie findet ihr School Days ?

100% 100% [ 1 ]
0% 0% [ 0 ]
0% 0% [ 0 ]
0% 0% [ 0 ]
0% 0% [ 0 ]
0% 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 1

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 School Days am Di Okt 21, 2008 6:11 pm

FLaMe HazE

avatar
Moderator
Auszug aus Wikipedia.org

Handlung: Zu Beginn wird der Charakter Makoto Itō eingeführt, der im Zug auf dem Weg zur Schule heimlich ein Foto einer Mitschülerin aus der Parallelklasse mit seinem Mobiltelefon macht. Bei dem schüchtern wirkenden Mädchen handelt es sich um Kotonoha Katsura. Im Klassenraum angekommen wird durch einen neuen Sitzplan das Mädchen Sekai Saionji seine Banknachbarin, die sogleich das Hintergrundbild entdeckt. Sie fasst sich daraufhin das Ziel, die beiden zusammenzubringen. Als es Sekai schließlich gelingt, dass sich Makoto und Kotonoha verabreden, erkennt sie jedoch, dass auch sie tiefere Gefühle für ihn hegt. Am späten Nachmittag befinden sich Sekai und Makoto auf dem Bahnhof. Sekai wartet auf ihren Zug nach Hause, während Makoto auf Kotonoha wartet. Sie sagt ihm, wie er ihr für ihre Hilfe danken könnte. Kurz bevor ihr Zug den Bahnhof verlässt, küsst sie ihn und weint auf dem Weg nach Hause. Mit dieser anfänglichen Geschichte sieht sich nun der Spieler konfrontiert.

Wie ist eure Meinung zu dem Anime und den Personen ?


_________________


DAS HERZ EINER SCHÖNEN FRAU IST WIE EIN TELEFON.
OFT IST ES BELEGT, MANCHMAL IST ES FALSCH
VERBUNDEN, GELEGENTLICH IST ES GESTÖRT - UND
MANCHMAL IST EINE 3. PERSON IN DER LEITUNG
Benutzerprofil anzeigen

2 Re: School Days am Di Okt 21, 2008 6:28 pm

FLaMe HazE

avatar
Moderator
Ich war erstaunt und geschockt als ich den Anime zu Ende sah. Anfangs konnte ich noch über Story und Personen lachen, aber zum Ende hin, war ich so niedergeschlagen, dass ich noch am Morgen danach darüber nachdenken musste.

Ich mochte es, wie der Anime anfing, da ich viele Dinge nachvollziehen konnte, erstrecht an japanischen Schulen. Dennoch habe ich mich gefragt, wo es hinführen soll, da ich überrascht war, wie sehr sich Makoto verändert hat.

Das Ende fand ich traurig, aber gut, da man weiß nicht, was er noch gemacht hätte. Allerdings tut mir Kotonoha Leid, weil sie ein nettes Mädchen war. Ich hätte mich für ihr ein besseres Ende gewünscht. Ich frage mich nur, warum aus Makoto so ein Tier wurde, da er Anfangs nur Kotonoha als Freundin haben wollte.

Auf jedenfall hat der Anime einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, sodass ich mich über diesen noch ein wenig erkundet hatte. Es kamen in Japan schon ein PC und PS2 Spiel dazu raus, wo man die Handlung so verändern kann, dass es bis zu 21 verschiedene Enden kommen kann, wo alles möglich ist.

Ich kann den Anime nur weiter empfehlen, da ich viel über die Handlung nachdenken muss. Sicher ist es eine Geschmackssache, weil das Ende ganz schön krass war, aber wie gesagt, das Spiel würde noch 20 andere Enden aufweisen.


_________________


DAS HERZ EINER SCHÖNEN FRAU IST WIE EIN TELEFON.
OFT IST ES BELEGT, MANCHMAL IST ES FALSCH
VERBUNDEN, GELEGENTLICH IST ES GESTÖRT - UND
MANCHMAL IST EINE 3. PERSON IN DER LEITUNG
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten